Willkommen

Am 07.02.2019 war es wieder soweit

„Triff Unternehmen aus Deiner Gegend!“

unter dem Motto begeneten sich zum 7. Mal ausbildungsinteressierte junge Menschen und Unternehmen, Betrieben und Institutionen, um miteinander ins Gespräch zu kommen.

So konnten Fragen geklärt werden, wie:

„Was ist notwendig, um einen handwerklichen Beruf zu erlernen? Welche Voraussetzungen verlangt eine kaufmännische Ausbildung? …

Die Ausbildungsmesse wurde bereits zum siebten Mal vom evangelischen Verein für Jugendsozialarbeit, vom Jugendbüro Impuls, vom Zentrum für Weiterbildung sowie von der Gesellschaft für Jugendbeschäftigung organisiert. Die Idee ist, Mädchen und Jungen mit Unternehmen und Betrieben, die ausbilden in Kontakt zu bringen – ohne dass sie hierfür größere Hürden nehmen müssen. Jugendliche aus 34 Schulen, von der Förderschule bis zum Gymnasium wurden eingeladen. Zahlreiche Betriebe, Unternehmen und Institutionen, die aus der Region kommen oder in der Region tätig sind, stellten sich und ihre Ausbildungsmöglichkeiten vor. …

Manche der Schüler und Schülerinnen waren gut vorbereitet und hatten zum Teil sogar schon Bewerbungen dabei. Für  andere ist es ein erstes Kennenlernen und ein Eintauchen in die Abläufe von Ausbildungsmessen. Wie für die Mädchen und Jungen aus der Hauptschulklasse von Britta Stolter von der Walter-Kolb-Schule in Unterliederbach. sie sagt: “ Ich finde, dass es eine der wichtigsten Ausbildungsmessen in Frankfurt. Die Veranstaltung gibt meinen Schülern die Möglichkeit, Erfahrungen zu sammeln und zu lernen, worauf es ankommt.““

(vgl. „Reinschnuppern in den Wunschjob“ von Alexandra Flieth, Frankfurter Neue Presse vom 08.02.2019)

Rund 2000 Schülerinnen und Schüler nutzen die Gelegenheit, um sich über die unterschiedlichsten Ausbildungsberufe zu informieren. Für die Organisatoren der Ausbildungsmesse Sossenheim ein „Voller Erfolg“.

Foto: Zentrum für Weiterbildung, Frankfurt am Main

 

HERZLICHEN DANK,

an die austellenden Unternehmen, Betriebe und Institutionen die durch ihr Engagement an diesem Tag dazu beigetragen haben, wichtige Informationen von Ausbildungsmöglichkeiten an interessierte junge Menschen weiterzugeben und Lust auf die Berufe zu machen.

 

Ein Hinweis für Unternehmen, Betriebe und Institutionen, die gerne 2020 an der Ausbildungsmesse Sossenheim teilnehmen möchten.

Sie haben Interesse teilzunehmen? Dann sprechen Sie uns doch an. Die Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für Unternehmen, Betriebe und Institutionen finden Sie hier.

Ihr Organisationsteam der Ausbildungsmesse Sossenheim

 


Die Ausbildungsmesse Sossenheim ist eine nicht kommerzielle Veranstaltung in Kooperation von:

  • JUGENDBÜRO IMPULS – Kommunale Kinder-, Jugend- und Familienhilfe Frankfurt am Main
  • JUGENDHAUS SOSSENHEIM – Evangelischer Verein für Jugendsozialarbeit, Frankfurt am Main
  • OMO – Zentrum für Weiterbildung gGmbH, Frankfurt am Main
  • gjb – Gesellschaft für Jugendbeschäftigung e.V., Frankfurt am Main

 


Hintergrundbild: Herausgegeben vom Amt für Kommunikation und Stadtmarketing der Stadt Frankfurt,
Römerberg 32, 60311 Frankfurt am Main, Tel.: 069 / 212 41378, Fax: 069 / 212 37763