Veranstalter

Bei der Sossenheimer Ausbildungsmesse handelt es sich um eine nicht kommerzielle Veranstaltung. Sie ist eine Kooperation von sozialen Einrichtungen, die größtenteils in der Jugendhilfe oder auch in der Gemeinwesenarbeit im Frankfurter Stadtteil Sossenheim tätig sind.

Das Jugendbüro Impuls ist ein offenes Angebot für junge Menschen im Alter von 14 bis 25, in Ausnahmefällen bis 27 Jahren. Es ist ein Anlaufstelle für Sossenheimer junge Männer und junge Frauen aus den Siedlungen, die in materiell, sozial und kulturell schwierigen Verhältnissen leben und deren Entwicklungschancen stark eingeschränkt sind. Die Beratung ist kostenfrei und basiert auf Freiwilligkeit. Auf Wunsch begleiten die Mitarbeiter*in bei Behördengängen, sozialen Institutionen, Gerichtsverhandlungen und anderen Stellen. Darüber hinaus ist das Jugendbüro Impuls in der „Aufsuchenden Jugendarbeit“ tätig. Es ist ein niedrigschwelliges Angebot und unterscheidet sich grundlegend von der „Komm-Struktur“ der traditionellen Jugendhilfe.

 

Das Zentrum für Weiterbildung gGmbH – Orientierungsmobil begleitet u.a. Jugendliche und junge Erwachsene durch ein umfassendes Angebot zur Unterstützung eines erfolgreichen Starts ins Arbeitsleben. Es finden Beratungen, berufliche Orientierung, Berufsvorbereitung und Unterstützung rund um die Ausbildung statt. Darüber hinaus bestehen Angebote wie Potenzialanalyse, Ausbildungs- und Bewerbungsmanagement sowie Coaching.

Das Orientierungsmobil ist ein kostenloses Beratungs- und Unterstützungsangebot für Jugendliche im Auftrag der Stadt Frankfurt am Main. An mehreren Standorten berät und unterstützt es Jugendliche und junge Erwachsene sowohl beim Erstellen von Bewerbungsunterlagen als auch zu Themen beruflicher Orientierung, zu Ausbildungsprojekten sowie Berufsvorbereitung und Informationen zu Behörden und Beratungsstellen.

 

 Die Gesellschaft für Jugendbeschäftigung e.V. (gjb) wurde im Dezember 1997 gegründet, um Jugendliche in Qualifikation, Ausbildung und Beschäftigung zu vermitteln. Sie dient der beruflichen Orientierung, beruflich orientiertem Lernen, Beratung und sozialen Begleitung der Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Sie unterstützt, fördert und stabilisiert sie auf ihrem Weg in den Beruf. Ziel aller Projekt-Aktivitäten ist die passgenaue nachhaltige Integration Jugendlicher und junger Erwachsener ins Arbeitsleben.

 

Ziel der Arbeit des Jugendhaus Sossenheim ist es allen Kindern und Jugendlichen persönliche Anerkennung teil werden zu lassen. Unser besonderes Augenmerk liegt auf der Förderung, Unterstützung und gesellschaftlichen Integration von Kindern und Jugendlichen, die aufgrund gesellschaftlicher oder familiärer Bedingungen sozial benachteiligt sind und Ausgrenzung erleben. Im Jugendhaus Sossenheim können Jugendliche gemeinsam ihre Freizeit verbringen, ihrer Kreativität ungezwungen freien Lauf lassen und Unterstützung finden. Ein breites Angebotsspektrum nimmt die vielfältigen Interessen und Bedürfnisse unserer Besucher*innen auf. Unser Programm umfasst kreatives Arbeiten, Medienprojekte, Beratung, Kochen, Hausaufgabenbetreuung uvm. Das Jugendhaus Sossenheim ist eine Einrichtung des Evangelischen Vereins für Jugendsozialarbeit in Frankfurt am Main e. V.